Was gehört in den Koffer für einen Strandurlaub?

Strandurlaub

Die Ferien stehen fast vor der Türe und wenn das Ziel erst einmal fest steht ist es nötig, das geeignete Gepäck für die Reiseart und den Reisenden auszuwählen.
Im Sommer sind vor allem Orte am Meer besonders beliebt, an denen man oft zwischen Meer und Natur die perfekte Entspannung findet.

Die Wahl des Gepäckstückes

Ein Badeurlaub während der Sommersaison setzt nicht gerade die Wahl von besonders warmen oder platz-einnehmenden Kleidungsstücken voraus, weshalb der Vorsatz der Folgende ist: leicht reisen! Ein Gepäckstück von kleineren Dimensionen und mit leichtem Inhalt auszuwählen ist für einen Urlaub am Meer aus mehrerer Hinsicht sehr praktisch: wenn man mit dem Flugzeug reist, ist es einfacher, damit den Gewichts- und Größenvorgaben der Billig-Fluggesellschaften zu entsprechen. Wenn man dagegen mit anderen Transportmitteln reist, sollte man bedenken, dass die besten Badeorte oft abgelegen von den von Autos oder Zügen befahrenen Straßen liegen, weshalb ein leichtes Gepäck den Transport des Koffers nicht nur in einem Fahrzeug, sondern auch zu Fuß deutlich einfach macht! Besonders eingehen sollte man auf die Inseln, auf denen es oft nicht möglich ist, mit einem Auto herumzufahren, weshalb es dort besonders wichtig ist, kleine und leichte Gepäckstücke mitzunehmen, um sich beim Erreichen des Ferienortes nicht gleich zu verausgaben.

Nach dieser Logik sollte man am Besten einen Trolley oder eine Reisetasche wählen, je nach Anspruch des Reisenden. Ein Trolley ist vor allem während des Transportes sehr bequem und sorgt dafür, dass das Innere des Koffers besonders geordnet bleibt. Eine Reisetasche dagegen ist praktischer für Reisen zu abenteuerlichen Zielen wie einem Campingplatz oder auf entlegene Inseln und erlaubt es, den Platz in ihrem Inneren perfekt auszunutzen, vor allem im Falle von kleinen Gegenständen wir Bikini oder Badehose und Strandtuch.

Urlaub am MeerDie Wahl der Reiseaccessoires

Während eines Urlaubs am Meer machen die Reise-Accessoires den entscheidenden Unterschied aus. Sie sind fundamental, um den Inhalt des Koffers bestens zu organisieren und je nach Reiseziel Zubehör, Kleidungsstücke und kleinere Objekte unterbringen zu können.

Schminktäschchen

Unverzichtbar für die Frauen ist das Schminktäschchen: auch wenn ein Urlaub am Meer einen eher natürlichen Stil basierend auf Wasser und Seife voraussetzt, ist die Schminktasche trotzdem fundamental, um die alltägliche Schminke und Accessoires für die Haare aufzubewahren, darunter Klammern, Haargummis und Haarnadeln, die am Meer unverzichtbar sind. Wenn die Schminktasche klein und wasserfest ist, kann sie auch zum treuen Begleiter im Inneren der Handtasche werden, und uns so den ganzen Tag begleiten, um das Make-up jederzeit noch einmal auffrischen zu können.

Clutch als Alleskönner

Im Gegensatz zum Schminktäschchen ist die Clutch aus anderen Materialien und von abweichender Größe hergestellt: Die Clutch ist ein Alleskönner und nimmt in ihrem Inneren kleinste Objekte wie Schmuck und Accessoires, aber auch Ladekabel auf. Damit können alle kleineren Gegenstände in einem praktischen Behälter verstaut werden, womit man verhindert, dass sie sich im Inneren des Koffers verlieren. Vor allem beim Strandurlaub eignet sich die Clutch dann auch sehr gut, um ihren Inhalt in der Tasche vor auslaufender Creme oder Sonnenöl zu schützen.

Luftdichte Behälter

Luftdichte Behälter wie kleine Dosen oder Fläschchen sind für einen Urlaub am Meer sehr praktisch, da man darin genau so viel Shampoo und Duschgel abfüllen kann, wie man für die Dauer der Reise benötigt. Plastiktütchen, in denen die Flüssigkeiten dann aufbewahrt werden, sind wichtig, um zu verhindern, dass Cremes oder Öle, von denen wir bereits vorher gesprochen haben auslaufen.
Nicht zu vergessen ist dabei natürlich, dass diese durchsichtigen Plastikbehälter mit einem Volumen von 100 ml unverzichtbar für Reisen im Flugzeug sind, um den Transportregeln für Flüssigkeiten zu entsprechen, die für das Handgepäck vorgeschrieben sind.

Hüllen für Schuhe oder Unterwäsche

Fundamental für eine jede Art von Reise sind Hüllen für Unterwäsche oder Schuhe. Diese erlangen im Urlaub am Meer eine noch größere Bedeutung, da dort auch mal Kleidungsstücke oder Schuhe im Koffer verstaut werden müssen, die noch nicht ganz getrocknet sind. Um zu verhindern, dass Feuchtigkeit oder unangenehme Gerüche im Koffer entstehen ist es dementsprechend wichtig, luftdichte Hüllen oder zumindest solche mit wasserfestem Verschluss zu haben.

Das perfekte Accessoires auf Reisen: Rucksack oder StrandtascheBorsa mare

Abgesehen von den wichtigsten Dingen, die man auf Reisen mitnimmt, ist es auch nützlich, eine Tasche oder einen Rucksack in den Koffer zu packen, in dem die im Alltag benötigten Gegenstände aufbewahrt werden können. Für die Tage am Meer eignet sich die Strandtasche am Besten, um Bikini, Badehose, Strandtuch, Bücher und Sonnencreme aufzunehmen, vor allem, wenn diese mit kleinen Fächern oder einer Clutch im Inneren ausgestattet ist, worin Smartphone, Sonnenbrille oder andere kleine Gegenstände aufbewahrt werden können.
Für kleinere Ausflüge oder für diejenigen, die gerne in einem sportlicheren Outfit ans Meer gehen, spielt auch der Rucksack eine wichtige Rolle. Dieser bietet die Möglichkeit, unter allen Umständen auf den Schultern getragen zu werden: damit ist ein Rucksack besonders bequem für einen Spaziergang in der Stadt, der Natur oder zu abgelegenen Stränden, wo es von Bedeutung ist, eine bequeme Tasche auf dem Rücken zu tragen und die Hände frei zu haben.

Was im Koffer für den Strandurlaub nicht fehlen darf: Tipps und Tricks

Nachdem ihr nun endlich das richtige Gepäckstück und die geeigneten Reiseaccessoires für euren Urlaub ausgewählt habt, muss nur noch entschieden werden, was hinein kommt! Hier kommt eine kleine Liste mit nützlichen und teils unverzichtbaren Gegenständen.
Taschenlampe, K-Way, Schutzhülle für den Koffer oder Rucksack und ein Regenschirm sind nützliche Gegenstände bei eventuellen Regenfällen oder Gewittern; zusätzliche Unterwäsche und Badeanzug, Wäschebeutel und leichte Flip-Flops im Handgepäck können den Urlaub retten, falls der Koffer mal verloren geht oder im Falle, dass das gebuchte Zimmer noch nicht frei ist (und man aber trotzdem unbedingt schon mal ans Meer gehen will!); zuletzt, aber mit besonderem Nachdruck nennen wir noch ein Täschchen mit Medikamenten gegen Insektenstiche oder Verbrennungen, mit denen man sich in unangenehmen Situationen am Meer das Leben erleichtern kann.

Wie man aus diesem Ratgeber erkennen kann, nimmt die Vorbereitung des Koffers einige Organisation in Anspruch und je nach Reiseziel sollte man ein Gepäckstück einem anderen vorziehen. Um noch einmal kurz das Wichtigste für einen Strandurlaub zusammenzufassen: auf jeden Fall benötigt wird ein praktischer und leichter Koffer, der nicht nur Kleidungsstücke, Accessoires und Badesachen enthält, sondern auch luftdichte und wasserfeste Behälter, sowie Clutch und Täschchen für alle möglichen Verwendungszwecke.