Gregory: Handwerkskunst, die der männlichen Eleganz gewidmet ist

camicie-gregory

Die Geschichte der Marke Gregory  ist eine, die eng mit der einer Familie verbunden ist, deren Leidenschaft für Haute Couture und deren Suche nach Schönheit und Eleganz eine Kollektion von Kleidungsstücken für Herren geschaffen hat – mit dem Bezugspunkt Sizilien, dem Herkunftsland der Familie, und mit hohen Qualitätsstandards.

Jacke von gregoryUrsprünglich widmete sich die 1993 gegründete Firma Gregory ausschließlich Krawatten, die durch die Eigentümer Cettina Accorso und Salvatore Martorana in einem Zimmer ihres Hauses, wo sie täglich 16 Krawatten herstellten, handgefertigt wurden.

Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen dank seiner eigenen Kollektionen von Hemden und Herrenanzügen sein Geschäft-Netzwerk und seinen Produktkatalog erweitert. Das Sortiment der Marke zeichnet sich durch hohe Qualität, Eleganz und die Suche nach Schönheit der Kreationen aus.

Die sorgfältige Auswahl von Materialien ist die Grundlage der Bekleidung von Gregory. Es ist kein Zufall, dass das Firmenmotto „Qualität um jeden Preis“ lautet: Dank Partnerschaften mit den besten Herstellern von Wolle, Baumwolle und Seide kann Gregory den Kunden die höchsten Standards, die heute auf der ganzen Welt geliebt und bekannt sind, anbieten.
Kreationen von Gregory

Heute hat Gregory Sitze in den wichtigsten Städten der Welt wie in den USA, Australien und dem Nahen Osten, wo ihre maßgeschneiderten Kreationen auch Staatsoberhäupter und wichtige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens überzeugt haben.

Gregory kultiviert daher seit den frühen 90er Jahren das Image des Mannes, der einen klassischen, eleganten Stil liebt, der sich durch hochwertige Materialien auszeichnet: Das Tragen einer Jacke von Gregory sowie eines Anzugs, eines Hemdes oder einer Krawatte ist gleichbedeutend mit einer sehr spezifischen Wahl, die Wahl der Schönheit in all ihren Bedeutungen.